Gerade zur Übergangszeit tue ich mich manchmal besonders schwer die richtige Balance zwischen 'angenehm' und 'nicht-zu-warm-oder-zu-kalt' zu finden. Heute zeige ich euch ein Outfit, mit dem ich meiner Meinung nach einen guten Kompromiss eingegangen bin. 

Im Rahmen des monatlichen Fashionkarussells (Links der anderen Mädels findet ihr unten) geht es dieses Mal um Mode in der Übergangszeit. Die Sonne lässt sich schon noch hier und da blicken und auch generell möchte man dem Sommer noch nicht so ganz Lebewohl sagen. Das (sehr) frische Lüftchen ab und zu erinnert uns nicht nur daran, dass wir bald dem wunderschönen Herbst entgegentreten, es zaubert auch die ein oder andere Gänsehaut auf unsere nackten Beine. Spätestens dann wissen wir 'Mist, ich hätte mich wärmer anziehen sollen'.
Für einen etwas kühleren Stadtbummel habe ich mich vor ein paar Tagen für diese Variante mit Denim-Kleid entschieden. Sowohl Kleid als auch Sweatshirt sind schön locker geschnitten, damit noch genug Luft zum Atmen bleibt & die Sachen auch nicht direkt an einem kleben bleiben (sollte es doch noch etwas wärmer werden). In letzter Zeit binde ich total gerne Tücher an meine Taschen,  was nicht nur einen stilvollen Effekt hat, sondern auch im Falle eines Falles als Schutz vor Wind und Kälte dienen kann (Halsschmerzen adé). 
Wie sieht euer typisches Übergangsoutfit aus?

Denim Dress / Monki
Jumper / Topshop, similar here or here
Bag / Fossil
Scarf / Lush, similar here or here
Shoes / Primark, similar here or here
Lipstick / NYX Soft Matte in Morocco
Coming soon!

Wanna know what the other girls blogged about? Click the links down below to find out :)

Freitag: Kleidermaedchen 
Samstag: Puppenzirkus 
Sonntag: Tamina Jay
Montag: Stryletz 
Dienstag: Fashionzauber 
Mittwoch: Missesviolet 
Donnerstag: Don't Be A Runaway 
Freitag:Kathastrophal


Ich hab euch ja bereits in diesem Post gewarnt - die Shorts werdet ihr noch öfter auf meinem Blog sehen! Das Wetter war ja in den letzten Tagen nicht so toll (zumindest hier in England), aber wenn man dem Wetterfrosch vertraut, dann soll die nächste Woche ja wieder super sonnig werden. Das kommt mir gerade recht, dann kann ich meine Shorts wenigstens noch ausgiebig ausführen, bevor es wieder kühler wird. Bin ich eigentlich die Einzige, die sich auf den Herbst freut? :D Herbst bedeutet es dauert nicht mehr lang bis Weihnachten und .. OK - ich belasse es mal dabei.
Zur Shorts habe ich dieses Mal meinen über alles geliebten Rucksack von Fjällraven und meine Doc Martens dazu kombiniert. Was sagt ihr zu dem Look?
I already warned you in this post that this Levi's shorts would definitely make another appearance on my blog. Although the weather wasn't as nice in the past couple of days, it is supposed to get super sunny next week - perfect timing. I have to admit though, I cannot wait for Autumn. Autumn is one of my favourite seasons and it also means that christmas is just around the corner...okay okay I stop :D
In this outfit I combined my beloved Fjällraven bag with my pink dr. martens. What you think?

Denim Shorts / Levi's , similar here and here
T-Shirt / Ellesse
Socks / Asos
Bag / Fjällraven
Watch / Skagen Denmark
Shoes / Dr. Martens, similar here and here



Bevor es mich in der nächsten Woche wieder zurück nach Hause (Deutschland) verschlägt, ging es für mich gestern noch einmal nach Bristol - um Tschüß zu sagen, aber auch um noch ein paar Erinnerungsstücke mitzunehmen.

Diesen super schönen soft touch Blazer von Native Youth habe ich für schlappe 30 Pfund im Sale ergattern können. Die Farbe kommt auf den Fotos leider nicht so schön rüber wie in echt, aber keine Sorge, da wird es bald sicher schon das erste Outfit mit geben :)! Das Material ist jedenfalls sehr angenehm und auch die Länge ist perfekt. Gestern hatte ich ein paar sportliche Sneaker an, kann mir den Blazer aber auch super mit etwas eleganteren Schuhen vorstellen.

Eigentlich hatte ich mir schon seit Beginn meiner Ankunft im letzten Jahr vorgenommen die 5-minute Detox Mask von Sanctuary auszuprobieren. Jetzt, eine Woche vor meiner Abreise, habe ich sie dank meiner Boots-Card Punkte endlich vergünstigt mitgenommen. Nachdem ich verhäuft gute Erfahrungsberichte gelesen habe & meine Haut dringend etwas Tiefenreinigung gebrauchen kann, kommt die gerade zur rechten Zeit. Ein bisschen nervös bin ich jedoch schon, da die Maske 'wärmend' sein soll und ich sowas bisher noch nicht ausprobiert habe. Ich halte euch definitiv auf dem laufenden. 
Before I am going back to Germany next week, I decided to say good bye to Bristol but also grabbed the chance to do a little bit of shopping. 
The first thing I got is this super comfortable green long blazer from Native Youth. With only 30 pounds a total bargain! I cannot wait to show you how it looks worn.

Another product I wanted to buy ever since I came to the UK last year, is the 5-minute detox mask from Sanctuary. I heard so many good things about it and since my skin really needs a deep cleanse at the moment I cannot wait to try this. I will let you know how I get on with it!
OH MEIN GOTT! Ich habe gestern DEN Laden überhaupt für mich entdeckt. Oliver Bonas. Stellt euch vor ihr werft Hay, Anthropologie, Paperchase und Xenos in einen Topf. Oliver Bonas ist das, was ihr erhaltet. Klingt traumhaft oder? Ich hätte am liebsten alles mitgenommen. Von den Accessoires bis zu den Möbeln und Geschirr war einfach alles total mein Fall. Auch wenn der Online-Shop die Möbel nicht weltweit versendet, ist alles andere ohne Probleme erhältlich!
Keine Ahnung warum in diesem Jahr das Kaktus-Motiv so angesagt ist, aber ein bisschen habe ich mich anstecken lassen. Diese süße Schale fand ich perfekt für Schmuck (Ohrringe, Ringe) oder aber den Schlüsselbund. Das blaue Täschchen werde ich vermutlich als neue Federmappe verwenden, da meine alte echt schon richtig abgenutzt aussieht.

Zu guter letzt gab es dann noch das Gesichtsöl von Botanics. In diesem Jahr habe ich Gesichtsöle wirklich für mich entdeckt. Ob gemischt in der Foundation oder unter der Feuchtigkeitspflege - meine trockene Haut dankt es mir.
Yesterday I discovered THE MOST AMAZING SHOP EVER. Imagine Anthropologie, Xenos, Hay and Paperchase all together and you would probably get Oliver Bonas. Although I would have loved to pick up everything, at the end I got this little cute cactus dish and a blue little cosmetic bag

Another skincare product I picked up is the facial oil from Botanics. I really got into facial oils this year and I just love to mix them with my foundation or apply them before my moisturiser. 
Bereits im letzten Post, meiner aktuellen Wunschliste - habe ich euch ja schon von den Adidas Stan Smith mit dem pinken Logo vorgeschwärmt. Nun habe ich sie mir letztlich doch gekauft und bin super happy. Auch wenn ich ca. 30 Minuten im Shop überlegt habe ob ich die 38 oder 38 2/3 nehmen soll :D! Am Ende ist es die 38 2/3 geworden, da ich mich da einfach etwas wohler gefühlt habe und außerdem kann man immer noch Einlagen reinpacken. Es gibt nichts schlimmeres als drückende Schuhe...
Was durfte bei euch vor kurzem so alles einziehen?
I already talked about the Stan Smith shoes from Adidas in my latest blog post. Now I finally got them. Although it took me ages to decide for a size (5 or 5.5) I am happy with what I went for. I chose the 5.5 because it felt more comfortable and to be honest - shoes that are too small are jus the worst!
What did you buy recently?


Eine kleine Wunschliste voll mit Dingen, die ich in letzter Zeit beim täglichen Browsen für mich entdeckt habe. (Klarer Farbtrend erkennbar!)


Mir ist kürzlich beim Aufräumen meines Blogs aufgefallen, dass es tatsächlich schon eine Weile her ist, als ich euch das letzte Mal meine aktuellen Favoriten gezeigt habe. In den letzten Monaten haben sich schon wieder einige Dinge angesammelt, die ich nur zu gern in meinem Kleiderschrank bzw. Besitz hätte. Zum einen wäre da eine neue Brille. Meine wird dieses Jahr 3 Jahre alt und obwohl sie recht ähnlich wie die von Gucci ist, brauche ich einfach was Neues. Ich hätte ja auch voll gern ein rundes Gestell, aber das schmeichelt meinem Gesicht nicht so ganz wie ich gern möchte. 

Wer mir auf Instagram folgt wird vielleicht schon mitbekommen haben, dass ich zurzeit die Reinigungsbürste von Magnitone teste. Dazu wird definitiv noch eine etwas ausführlichere Review kommen. Einen Nachteil habe ich jedoch schon festgestellt: die Bürste selbst. Ich glaube der Foreo Luna mini ist wesentlich hygienischer und hautfreundlicher & außerdem habe ich schon so viel Gutes darüber gelesen! Habt ihr eventuell Erfahrungen damit? Weil günstig ist die Miniversion ja auch nicht gerade.

Was Mode angeht bin ich total im Rosa-Lila-Weiß Wahn. Eigentlich war ich nie ein Fan von der Stan Smith Reihe von Adidas, aber dieses Paar hat es mir dann doch irgendwie angetan. Auch das gestreifte T-Shirt mit dem populären Herzlogo von Commes des Garcons steht schon lange auf meiner Wunschliste (auch wenn die Farbkombination sich immer mal wieder ändert, haha). Ich hoffe zu Weihnachten kann ich mir das gute Stück dann doch mal gönnen!

Bare Minerals sind jetzt auch auf den aktuellen Trendzug der flüssigen Lippenstifte mit mattem Effekt aufgesprungen. Ich muss sagen ich bin ein riesen Fan von den Sephora liquid lipsticks und muss unbedingt noch mehr ausprobieren. Was die Farbe angeht ist bei mir auch ein klarer Trend erkennbar: pinke mauve-Töne, die passen irgendwie am besten zu meiner restlichen Make-Up Sammlung.

Last but not least: ein Armband von Alba Moda. Egal welche Uhr oder Ohrringe ich trage (gold, silber, rotgold, lederarmband etc.) mir fehlt fast immer eine passende Kombinationsmöglichkeit. Das Armband scheint echt die perfekte Lösung zu sein, da es von jedem irgendwie etwas hat und zudem sehr subtil ist. 

Wäre für euch was dabei? Was würdet ihr euch derzeit am liebsten kaufen?
Today I have another little wish list for you guys. It's a while ago since I posted one of these but over the last couple of months I found so many amazing things that I love, so I thought I'd share it with you (I always love to read these kind of blog posts haha). 
You can definitely tell that there is a theme going on here: white, pink and purple. Oh well, I do love those colours. I already shared my love for white in my latest outfit post

I keep telling myself that I need some new glasses because my old pair turns three this year and that is unacceptable :D! Although the model from Gucci looks pretty similar to the one I have right now, it is slightly bigger and the brown bits are more present as well. If you follow me on Instagram you might know that I am currently testing the facial brush from magnitone (don't worry there will be a huge review soon) but one disadvantage I already noticed is the brush itself. I heard so many good things about the Foreo luna mini, I definitely need to try it at some point!

In terms of fashion and I really do feel pink, white and purple at the moment. The basic striped shirt from commes des garcons is on my wish list for ages (although the color preference changes every now and then) but I hope by christmas I will be able to get this little goodie for myself. Also, how cute is that t-shirt from Ganni and the bag by the cambridge satchel company? 

Bare Minerals recently jumped on the liquid lipstick train and released their own formula. I read a lot of good things about it and since I am absolutely in love with my matte liquid lipstick from sephora, I will have to give that a try as well. The shade slay is a pretty mauve-pink - one of my faves at the moment.

Lastly, my wardrobe needs some jewellery additions. It's always a pain for me to find a matching staple piece because whenever I wear a certain watch or earrings (gold, silver, rosegold etc.) I never have anything that goes with it! This bracelet by alba moda seems to be the perfect compromise.

What you think of my wish list? Anything you like? What is on your wish list?

Glasses / Gucci
Poster / etsy
Print Shirt / Ganni
Striped Shirt / Commes des Garcons
Cleansing Tool / Foreo Luna mini, or here 
Sneakers / Adidas Stan Smith, or here and here
Bracelet / Alba Moda
Matte Liquid Lip Colour / Bare Minerals in Slay


Das 'kleine' Schwarze geht eigentlich immer. Nun, das mehr oder weniger kleine Weiße auch! 

Wenn ihr Fotos von meiner Teenagerzeit sehen würdet, dann würdet ihr wohl erstmal einen Schreck kriegen. Mein Kleiderschrank bestand hauptsächlich aus schwarz. Schwarze Jeans, schwarze Kleider, Röcke, schwarze T-Shirts, Langarmshirts .. ja selbst meine Socken und Unterwäsche waren hauptsächlich schwarz (sorry..TMI :D)! Vermutlich kann sich der ein oder andere aber mit dieser Phase identifizieren und seien wir mal ehrlich: so schlimm ist schwarz gar nicht - auch wenn es schön ist hin und wieder mal etwas Farbe zu tragen. Natürlich gehört schwarz bzw. allgemein dunkle Farben noch immer zu meinen Kleiderschrank-Essentials - jedoch in wesentlich geringerer Ausführung. 
In letzter Zeit tendiere ich sehr dazu helle bzw, weiße Sachen einzukaufen. Ich muss gestehen, es dauert nie lang bis sie schmutzig sind und ich genervt die Augen verdrehe. Ich bin jetzt auch nicht gerade die gebräunteste Person auf Erden und Weiß kann ja schnell noch blasser machen. Das nehme ich aber gerne in Kauf. Weiß hat irgendwie was reines und elegantes und passt auch fast zu allem. Das Kleid im heutigen Outfit habe ich mit meinen Turnschuhen eher sportlich kombiniert. Was meint ihr? Tragt ihr eher schwarz oder weiß?

Dress / Asos, similar here, here and here
Bag / Fossil
Socks / Asos
Shoes / Reebok
Sunglasses / Vintage, similar here or here
Watch / Skagen Denmark

Coming soon!