Seit Jahren suche ich nach einer passenden Latzhose - gefunden habe ich bisher keine. Entweder stimmte der Brustbereich nicht, oder aber der 'Hosen-Bereich' war zu eng bzw. zu weit. Vor einer Weile fand ich dann ein Teil das dem Ganzen schon etwas näher kommt und einen guten Kompromiss darstellt: das Latzkleid. Hier hab ich immerhin nicht das Problem mit dem unteren Teil und irgendwie find ich das auch ganz süß/cool. Überhaupt handelt es sich dabei um ein Kleidungsstück was perfekt ganzjährig getragen werden kann, Im Frühling, Herbst oder Winter einfach bequem eine Strumpfhose drunter und im Sommer schön Bein zeigen haha. 
Was meint ihr? Latzhose oder Latzkleid?
I am searching for the perfect dungarees for years now and so far I haven't found them (insert sad face here).  Either the upper part didn't fit or the actual shorts/leg area was too small or too wide. However, I recently came across a piece that might be a really good compromise: the dungaree dress. 
Not only do I have more 'space' around the leg area, I can also wear it all year around (tights in autumn and winter yay).
What do you guys prefer: dungarees or dungaree dress?

Striped T-Shirt / Gap similar here
Dungaree Dress / Topshop similar here or here
Shoes / Vans similar here or here 
Sunglasses / Vintage similar here or here
Watch / Casio




Im vergangenen Jahr waren es die allseits bekannten Birkenstock Sandalen, 2016 scheinen die so genannten 'Mules' (mit oder ohne Heel), Slippers und Loafers die Mode- und Bloggerwelt zu erobern. Ich muss gestehen, es hat ein bisschen gedauert, bis ich mich mit dem Stil angefreundet habe. Vor kurzem habe ich jedoch ein paar richtig coole Teile bei Office und Topshop entdeckt und muss sagen, ein Paar im Kleiderschrank zu haben wäre gar nicht so verkehrt. Sie sind super bequem, erleichtern das an und ausziehen beim Einkaufsbummel und sind zudem vielseitig kombinierbar. Ob zur Mom-Jeans mit Socken (wie Nisi von Teetharejade), casual wie Laura von The Limits of Control, oder aber etwas ausgefallener wie Kristina Bazan.

Wie steht ihr zu den trendigen Tretern? Opa-Latschen oder doch ziemlich stylisch?
Last year Birkenstock sandals were an absolute must-have in the blogger sphere. I probably didn't come across a single blog that didn't feature an outfit with them as a center piece. This year they kinda get replaced by the so called mules. To be honest, I wasn't really keen on them in the beginning. The style reminded me of a pair of shoes that my granddad might wear. However, after seeing a couple of bloggers and models totally rocking these shoes, I completely changed my mind.
I went in town the other day and tried some on and was surprised how comfortable and easy to wear they are.  

What are your thoughts on the new trend?

Shoes mentioned
OOOOKAY. Wer mir schon (sehr) lange folgt wird sich eventuell noch an die '5 Out Of Seven' Reihe erinnern, die ich vor Ewigkeiten mal eingeführt habe. Ich habe euch am Ende der Woche immer fünf Produkte vorgestellt die ich für mich entdeckt oder besonders oft benutzt habe. Fragt mich nicht, was nach dem vierten Beitrag passiert ist. Warum um Himmels willen habe ich aufgehört diese Posts zu machen? Ich habe keine Ahnung. Umso schöner, dass ich das Ganze jetzt gern wieder aufgreifen möchte! Andere Blogger stellen ja oft ihre Favoriten eines kompletten Monats oder neue Produkterscheinungen vor und ich muss gestehen, ich lese solche Beiträge selbst sehr gerne. Lange Rede kurzer Sinn, hier sind Produkte die ich in der letzten Woche besonders gern benutzt oder getragen habe :)! Am Ende des Beitrags habe ich euch auch nochmal die 'alten' 5 Out Of Seven Beiträge verlinkt.
Was sind denn eure derzeitigen Favoriten ? (vllt. ja auch etwas zum Essen?)

Letzte Woche habe ich gleich zwei neue Jeans gekauft und beide im Mom Stil. Die von Pull & Bear hat die perfekte Waschung und ist super bequem. Ich hatte wahnsinnige Probleme den richtigen Schnitt für mich zu finden und wollte schon fast aufgeben, als ich dann dieser hier noch eine letzte Chance gegeben habe. Die Enden sind eigentlich ausgefranst aber bei meiner Zwergengröße sah das nicht mehr so gut aus, daher kremple ich sie einfach etwas hoch. Auf Instagram (hier und hier) gibt es auch ein Foto, wo ich sie trage. 

Von dem Armani Luminous Silk Foundation Sample das ich vor einigen Wochen bekommen habe war ich ja auch schon ganz angetan. Das Fluid Sheer hingegen ist ein bisschen 'komplizierter'. Im Grunde ist es eine etwas dickere Flüssigkeit, die entweder als Highlight oder Blush genutzt werden kann. Die Farbe 9 ist recht dunkel und es hat mich einige Zeit gekostet, bis ich den Dreh raus hatte. Pinsel, Schwamm - funktionierte für mich gar nicht. Mittlerweile platziere ich drei Punkte auf die Wangen und tupfe bzw. klopfe dann vorsichtig mit zwei Fingern das Produkt ein. Es schenkt mir eine wahnsinnige Frische und hält auch noch den ganzen Tag!

Rodial ist eine Firma die ich immer mit sehr guter Hautpflege in Verbindung gebracht habe. Das Konzept dieses Produkts hat mich in der letzten Woche besonders positiv überrascht. Getönte Lippenpflege gibt es ja zu Hauf auf dem Beauty-Markt und meistens ist entweder der Pflegeeffekt gleich Null, oder aber die angepriesene Farbe ist überhaupt nicht sichtbar. Der Glamstick enthält Hyaluronsäure, Kakaobutter und Vitamin E (einen SPF von 15) und JA, die Pigmentabgabe ist nicht nur gut sondern auch langanhaltend! Der leichte Kokusnussduft gefällt mir auch.

Meine Liebe für Soap & Glory Kosmetik kennt keine Grenzen. Ich mag viele Make Up Produkte die sie rausbringen (ohhh dieser Lippenstift) und die Körperpflege ist auch nicht von schlechten Eltern. Mit zu meinen absoluten Lieblingen gehört jedoch das Flake Away Body Scrub. Der Geruch ist himmlisch (ein Mix aus Meersalz, Traubenkernöl und Mandel) und macht meine Haut super weich!

Seit dem es wieder etwas wärmer wird spinnt meine Haut total. Spannung, Pickel und trockene Stellen. Seit dem ich dieses Öl vor dem Schlafen auf mein gereinigtes Gesicht auftrage wache ich nicht mehr mit spannender und trockener Haut auf. Nicht umsonst wird dieses kleine Wunderöl auf der Internetseite als 'süchtig machend' bezeichnet - Oh JA!
A loooong time ago I came up with a really cool blog series called 5 out of seven where I would show you 5 lovely things or products that I discovered or used/loved a lot duting the week! Don't ask me why I suddenly stopped writing after only four posts.. but hey, it is back and I am really happy about it :)

Pull & Bear Mom Jeans
Last week I went to Bristol and bought two new pairs of jeans - wooop (no it's going to be summer soon .. who said that???)
Anyways, this mom jeans from Pull & Bear is super comfortable and just fits perfectly! I almost wanted to give up my search for the perfect fit... 

Giorgio Armani Fluid Sheer in No. 9
A while ago I received some samples from the Armani counter  (the luminous silk foundation, which I really liked) and the fluid sheer in no. 9. In the beginning I was really sceptical because let me tell you: it takes some time to get used to the liquid consistency.. I tried sponges, brushes.. nothing worked!
Eventually, I figured out the trick: just place two-three tiny dots on the cheeck and gently dab/tap the product with two fingers onto the skin. It leaves my skin looking super fresh and lasts all day as well. 

Rodial Glamstick in Lust
I knew Rodial was a very good and popular brand for skincare but never thought that their make up would be so amazing as well. The concept of the glamstick really surprised me over the past week and I can't imagine my handbag without it anymore. It perfectly nourishes your lips and at the same time adds a wonderful color that is long-lasting. (plus: it comes with SPF 15)

Soap And Glory Flake Away Body Scrub
Oh I do love Soap & Glory for their make up products but to be honest, their skincare range is pretty damn good too. My absolute favourite is the flake away body scrub. It smells D-E-L-I-C-I-O-U-S! Apart from the amazing scent it transforms your skin into a super soft condition. If you haven't tried it yet I strongly advise you to give it a go. You'll love it.

Aurelia Skincare Cell Repair Night Oil
The last product I fell in love with this week is the Aurelia cell repair night oil. This little bottle works its magic overnight and gives your skin the boost it needs. My skin is super dry and dull looking at the moment. Since I use this oil it feels hydrated, soft and radiant <3.

Ich war ziemlich überrascht wie gut mir diese für mich doch eher etwas ungewöhnliche Hose gefällt. Super bequem und gut zu kombinieren (ob sportlich, lässig, chic oder casual). Als ich sie zum ersten mal online bei Asos entdeckt habe, hat mich die Farbe sofort angesprochen. So ein rostiges rot-braun mit leichtem pinken Einschlag wollte ich schon immer mal irgendwie in meinem Kleiderschrank haben.
I was surprised how much I liked this pair of trousers. It is so easy to combine (sporty, chic or casual) and super comfortable at the same time! When I first saw them online a couple of weeks ago, the color immediately caught my eye. I don't even know how to explain it really but it is a lovely mix of rusty red, brown and dark pink. 

Striped Blouse / Primark, similar here or here
Cigarette Trousers / Asos, similar here
Cactus Earrings / Asos
Shoes / Zara, similar here

Heute habe ich einen etwas anderen Frühlings-Look für euch - Make Up ist schließlich zum experimentieren da, nicht wahr? Vor kurzem bin ich über die Colour Chaos Palette von Make Up Revolution gestolpert und fand die Farbauswahl ziemlich cool. Knallige, auffallende Farben aus fast jedem Segment wie grün, gelb, blau, rot etc. machen die Palette individuell. Zugegeben, der Look ist jetzt nicht unbedingt etwas für den Alltag - jedoch kann ich ihn mir durchaus gut für Festivals oder Partys vorstellen.

Von der Qualität der Lidschatten selbst bin ich überrascht. Mit gerade einmal sechs Pfund war die Palette nämlich recht günstig. Einfach meinen Primer (Maybelline Color Tattoo in Creme de Rose) aufgetragen und schon hält die Farbe länger! Während ich für den inneren Augenwinkel lediglich die Grün- und Gelbtöne verwendet habe, ist Lila auf das bewegliche Augenlid gekommen. Wie findet ihr diesen etwas anderen Frühlingslook?

Falls ihr in Zukunft noch mehr Looks aus der Palette oder im Allgemeinen sehen wollt, lasst es mich wissen!
Today's spring look is a little bit different. I do love natural make up looks (there will be a tutorial up soon) but every now and then I need to experiment with lots of colors to create something 'different'. 
The palette I used to create this look is from Make Up Revolution. Besides being fairly cheap, I was surprised how good the quality of the eyeshadows is. On top of my primer (maybelline color tattoo in creme de rose) it lasts all day! 

Let me know if you like this look and whether you would like to see more make up looks in the future :) 

Products used
Chanel Les Beiges Healthy Glow Foundation in No. 20
MAC Strobe Cream Travel Size
Rimmel Blush in Live Pink
Maybelline Color Tattoo in Creme de Rose
Make Up Revolution Palette in Colour Chaos
Catrice Cosmetics Glam & Doll False Curl & Volume Mascara
Bobbi Brown Luxe Lip Color in Pink Cloud
Dieser Beitrag ist im Rahmen der  Let's Talk Beauty Runde entstanden. Schaut doch noch bei den anderen Mädels vorbei und erfahrt was deren Make Up-Tipps für den Frühling sind :)! Klickt einfach auf einen der folgenden Links:

Freitag - Pieces of Mariposa 
Samstag - Dontbearunaway
Sonntag - Who is Mocca? 
Montag - Kleidermädchen 
Dienstag - Advance Your Style 
Mittwoch - Morgan Le Flay Beauty