Ein Wollpullover im Juli? Ja, so sieht hier die traurige Realität aus und wenn man glaubt was man so hört, dann war es das mit dem Berliner Sommer auch schon bald. Bloß gut, dass ich mir nicht so viele Sommersachen gekauft habe in diesem Jahr (der Sale war/ist ja sehr verlockend). Wie dem auch sei, Hitze hin oder her, das heutige Outfit war trotz des milden Wetters doch noch irgendwie recht sommerlich - zumindest an den Füßen :p

Als ich damals diesen riesen kuscheligen Pullover bei Zara im Winterschlussverkauf ergattert habe, damals, das ist mittlerweile 2 oder 3 Jahre her, hätte ich wohl nie gedacht, wie vielseitig man ihn einsetzen kann. Ob zum Rock, über's Kleid oder ganz casual zur Jeans im SOMMER. Apropos Jeans - so sehr ich den angesagten Mom-Jeans Trend auch verfallen bin, bekomme ich wieder etwas mehr Lust auf enger zulaufende Jeans. Vor kurzem habe ich ein Modell bei Urban Outfitters gefunden, das ich mir wohl für den Herbst/Winter zulegen werde.

Etwas, das übrigens auch so gut wie immer Teil eines Outfits sein muss, ist eine Uhr. Ich besitze vielleicht gerade mal 3-4 Uhren, trage diese aber alle unglaublich gerne. Wenn es um Uhren geht ist für mich nicht nur der Tragekomfort und die Qualität wichtig, sondern auch, wie gut sie zu kombinieren ist. Viel Bling Bling oder leuchtende Farben sind eher eine Seltenheit an meinem Handgelenk - minimalistische, schlichte und fast schon elegante Modelle sind eher mein Geschmack. Da ich aber nicht so zierlich bin, trage ich lieber Uhren mit einem etwas breiteren Armband. Eine Vielzahl an tollen Modellen findet man unter anderem bei brandfield.de. Wo kauft ihr gerne Uhren ein? Habt ihr eine Lieblingsmarke? Mögt ihr lieber Silber-, Gold-, Rosegold-, oder Lederarmbänder bei Uhren?
English coming soon!

I am wearing:
Jumper / Zara (old)
Bag / Asos, similar here
Jeans / Topshop 
Shoes / Asos (old), similar here and here
Watch / Skagen Denmark 
Sunglasses / Le Specs
Like?

Kommentare:

Thanks for your comment :) xoxo