Wenn ich einen Trend nennen müsste, der in diesem Sommer besonders präsent ist, dann wäre das neben Midiröcken- und kleidern wohl das Blumenmuster.  Ob hochkarätige Designer wie Chloé, Balenciaga, Marni und Dolce & Gabbana, oder aber Modeketten wie Mango, Zara, H&M und Co. Sie alle setzen auf das florale Trendmuster.  Zusammen mit den Mädels vom Fashionkarussell (Links siehe unten), zeige ich euch daher in diesem Monat, wie man Midi-Rock/Kleid in diesem Sommer am besten kombiniert. 

Mich im Kleid ist auf dem Blog eher eine Rarität, dabei würde ich mich schon durch und durch als ein "Kleidermädchen" bezeichnen. Zugegeben, in meinem Schrank tummeln sich nur sehr sehr wenige der Einteiler, doch liegt es eher daran, dass ich sehr pingelig bin, was Form und Schnitt eines Kleides angehen. Man könnte auch sagen die meisten Kleider stehen mir einfach nicht. Mit dieser geblümten Nummer von Esprit hingegen habe ich einen Glücksgriff gemacht. Das Kleid ist etwas im 50er Jahre Stil, hat die perfekte Länge und ES HAT TASCHEN. Außerdem finde ich den Rückenausschnitt sehr interessant - sehr feminin, aber nicht zu freizügig.

Ich liebe Hüte. Am liebsten würde ich 24/7 einen tragen. Ein Hut macht jedes Outfit irgendwie nochmal interessanter und hat dabei immer ein paar praktische Funktionen. Im Winter schützt er vor Schnee und Kälte, an grauen Tagen vor Regen und bei Hitze und Sonnenschein bewahrt er unsere Köpfe vor dem fiesen Sonnenbrand. Der Strohhut ist für mich ein absolutes Must-have im Sommer und strahlt für mich immer sofort das Gefühl von Urlaub und Wärme aus. Eine Vielzahl an tollen Hüten findet ihr unter anderem auf hutshopping.de!

Wie findet ihr den Look? Was mögt ihr lieber - Midirock oder Midikleid?

Dress / Esprit
Heels / Asos, similar here
Hat / H&M, similar here
Watch / Skagen Denmark
Bag / Asos (old), similar here and here

Schaut unbedingt auch bei den anderen Mädels vorbei, um noch mehr großartige Outfitinspirationen zu erhalten :)

Missesviolet 

Like?