Das man den Herbst/Winter Turtleneck-Trend auch im Sommer tragen kann hatte ich euch ja bereits in diesem Beitrag gezeigt.  Wie ich ihn jedoch zur kalten Jahreszeit kombiniere, habe ich euch bisher vorenthalten. Das ändert sich jetzt, da ich euch heute einen Look mit dem angesagten Modestück zeige.

Ob eng anliegend und eher kurz, oder aber weit und groß: Turtleneck macht immer etwas her. Besonders bei kühlen Temperaturen punktet dieser Trend nicht nur mit Funktionalität, sondern macht, richtig kombiniert, auch optisch etwas her. In meinem Kleiderschrank befinden sich mittlerweile viele verschiedene Varianten mit einem Turtleneck: von T-Shirts, Longsleeves, Pullovern bis hin zu Kleidern oder trägerlosen Shirts.

Dieses Strickmodell von Daisy Street ist richtig schön lang und klobig und wurde daher von mir auch gleich erstmal mit einem Paar Boots kombiniert. Das Muster passt perfekt zu dem grobmaschigen Strickmuster. Nachdem der 'Bomberjacken-Trend' etwas abgeebbt ist (das war ja schon fast gruselig!), greife ich auch wieder viel lieber zu meiner Version mit Wildleder.

Wie ist denn eure Einstellung zu Turtleneck-Teilen? Top oder doch eher Flop?

Turtle Neck Dress / Daisy Street
Bomber Jacket / Mango, similar here and here
Embroidered Bag / Asos
Shoes / Park Lane, similar here
Hat / H&M
Watch / Daniel Wellington 


Like?

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen:

Thanks for your comment :) xoxo