Wieder ein Monat rum - unfassbar. Findet ihr auch, dass die Zeit dieses Jahr super schnell vergeht? Passend zum Anlass gibt es heut mal wieder ein paar Monatsfavoriten von mir. Lasst mich gern wissen, was ihr im August ständig in Benutzung hattet :)!

Starten wir mit einem Produkt, dass ich schon vor Jahren mal probiert hatte und nun wieder für mich entdeckt habe. Das Wella Thermal Image Hitzeschutzspray schützt optimal vor Schäden durch Glätteisen und Co & macht das Haar dabei noch glänzend und geschmeidig. Meine Haare sind relativ dick und ich habe z.B. immer Probleme Locken langanhaltend zu machen, wenn ich einen Lockenstab verwende. Meistens hängen sie sich nach nur ein paar Stunden aus und die 30 Minuten Styling waren komplett umsonst. Das Hitzeschutzspray von Wella beinhaltet gleichzeitig noch ein leichtes Haarspray, was dafür sorgt dass auch ich mal etwas länger Freude an meinen Wellen habe. Ach, und hab ich euch schon von dem super leckeren Duft? ;)

Ein relativ neues Produkt in meiner 'Duschroutine' ist das feste Körperpeeling The Rough With The Smooth von Lush. Ab und zu gönne ich mir mal eine ordentliche Portion Wellnessgefühl und dieses Peeling ist da genau das richtige! Es macht meine Haut glatt und geschmeidig und verwöhnt mich dabei noch mit wunderbaren Duftnoten wie Patchouli, schwarzer Pfeffer und Vanille. Yummm! 

Bereits in meinem letzten 'new in' Blogpost habe ich euch schon von diesem Gesichtsöl von Boots Botanics erzählt. Seitdem habe ich es jeden Tag verwendet und bin super zufrieden. Es gibt mir kein klebriges Hautgefühl und spendet meiner trockenen Haut super viel Feuchtigkeit. Außerdem hilft es Rötungen und schmerzende Pickelchen schneller abklingen zu lassen. Top Produkt!
Coming soon!
Den Sommermonat August habe ich bezüglich knalliger Lippenfarben nochmal voll ausgekostet. Der matte Lippenstift Topic Tronic von Mac ist eine lebendige Mischung aus rot und orange. Die Farbe ist super kombinierbar und frischt jedes Outfit sofort etwas auf. Ich bin außerdem begeistert von der Konsistenz und der Haltbarkeit! Meine Lippen trocknen nicht aus und fühlen sich auch nicht klebrig an. Definitiv ein Must-Have!

Achtung, es wird intensiv! Die Stay Perfect Superlight Foundation von No7 hat gute Chancen meine Beauty-Entdeckung des Jahres zu werden. Ich weiß, ziemlich krasses Statement. Aber, OH MY. Ich glaube ich hatte vor einigen Monaten erwähnt, dass ich mal ein Sample der Chanel Vitalumiere Aqua erhalten habe und ganz begeistert war. Gut, dass ich mir das teure Stück nicht gekauft habe, denn: die Superlight Foundation von No7 ist das perfekte Dupe! In letzter Zeit habe ich immer Probleme mit teilweise trockenen und öligen Stellen gehabt und irgendwie war keine der Foundations die ich besitze so richtig passend. Bei meinem letzten Einkauf in Boots habe ich denn intuitiv zu dieser hier gegriffen und ich bin echt geflasht. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich nur für mich sprechen kann und es natürlich auch von eurer eigenen Haut abhängt, inwiefern ihr mit dieser Foundation arbeiten könnt. Falls ihr die Möglichkeit habt sie zu testen, tut es! Die Konsistenz ist sehr flüssig, jedoch sehr einfach zu verblenden und auch schichtbar. Ich würde sagen die Foundation hat eine leichte bis mittlere Deckkraft und das Finish ist unglaublich natürlich. Ich habe überhaupt nicht das Gefühl, dass ich etwas auf dem Gesicht 'habe'. Rötungen und Pickel müssen zwar mit einem Concealer extra bearbeitet werden (falls man diese komplett kaschieren will), aber ansonsten erhält man einfach nur ein sehr natürlich und ebenmäßig aussehendes Hautbild!
Einziges Manko: Die Farbauswahl. Ich habe bereits die hellste Farbe 'Calico' & auch die ist gerade so passend. Für sehr sehr helle Häute wahrscheinlich nichts. Ich hoffe, dass in Zukunft noch mehr Nuancen herausgebracht werden, denn diese Foundation ist einfach nur der Wahnsinn - und das für ca. 15.50€!
Coming soon!

Like?

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen:

Thanks for your comment :) xoxo