Jetzt zum Sommer hin lege ich wieder besonderen Wert auf einen sehr natürlichen, frischen Teint. Die Foundation sollte daher sehr leicht sein, minimale Unebenheiten aber dennoch abdecken. Zur Zeit teste ich die Vitalumiére Aqua Foundation von Chanel. Eigentlich bin ich kein Fan von sehr flüssigen Foundations, aber diese hier ist gar nicht so wässrig wie ich dachte. Nachdem ich so viel gute Kritiken gelesen habe, war meine Neugier dann aber doch zu groß und ich habe mir am Chanel Counter eine kleine Probe geben lassen (die erstaunlicherweise lange hält!). Das Tragegefühl ist super leicht und auch meine zuvor aufgetragene MAC Strobe Cream schimmert etwas durch, was das Finish noch strahlender macht. Auch interessant klang für mich das Konzept der Estee Lauder CC Cream. Die fliederfarbene Creme passt sich individuell dem Hautton an und zaubert einen ausgeglichenen und frischen Teint ohne zu beschweren. Auch hier bin ich zwar noch fleißig am Testen, allerdings bin ich bereits jetzt sehr positiv angetan. Ohje, gleich zwei spitzen Produkte für den Teint auf meiner Wunschliste!
Für den perfekten Glow darf natürlich der perfekte Highlighter nicht fehlen und der könnte sich hinter dem Mary-Lou Minizer von theBalm verbergen. Auch hier habe ich so viele gute Erfahrungsberichte gelesen, da wird ein Einkauf wohl kaum zu vermeiden sein. 
Für den Frischekick auf den Lippen könnte Primrose von Chantecaille sorgen (was für ein Name!). Ich wollte schon immer mal was von dieser Firma ausprobieren & warum nicht mit einem Lippenprodukt starten? Primrose ist ein helles rosa was einen leichten Einschlag ins pink hat. Perfekt um die eigene Lippenfarbe etwas zu intensivieren.
Um den natürlichen Look abzurunden, fehlt noch ein natürlicher Lidschatten. Fathom von Nars ist ein rosiger Ton, der besonders im inneren Augenwinkel für lichtreflektierende Reflexe sorgen kann.
Habt ihr schon was von den Produkten ausprobiert?


Coming soon!

Like?

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen:

Thanks for your comment :) xoxo