Ein ordentlicher Gesichtsreiniger/Make-Up Remover ist das A und O wenn man sich regelmäßig schminkt und seine Haut schützen und pflegen möchte. In den vergangenen Jahren habe ich so einiges an Produkten getestet, mich jedoch meistens auf Balms, Mizellenwasser, Öle oder Abschminktücher konzentiert. Im heutigen Post stelle ich euch ein paar weitere Vairanten vor, die ich in den letzten Wochen ausprobiert habe. Alle genannten Produkte nehme ich nach dem Auftragen mit einem feucht-warmen Musselintuch ab. 
Starten wir mit dem Miracle Cleanser von Aurelia. Ich habe nun schon einige Produkte dieser Firma getestet & bin bereits ein mega Fan des Cell Repair Night Oils. Aurelia ist eine tierversuchsfreie Marke, die weder Parabene, Sulfate, Silikone oder synthetische Duftstoffe in ihren Produkten verwendet. Der Miracle Cleanser kommt als Creme daher und erinnert mich sehr stark an den von Liz Earle. Für ca. 42€ erhält man 120ml, was den Reiniger definitiv zu einem Luxusprodukt macht. Die Hauptbestandteile Kamille, Eucalyptus, Rose und Bergamotte geben dem Produkt einen sehr natürlichen, fast schon kräuterigen Duft. Eine haselnussgroße Portion reicht bereits aus um das komplette Gesicht damit zu bedecken. Auf der Haut fühlt sich die Creme sehr angenehm an & ich habe auch das Gefühl dass das gröbste Make Up entfernt wird. Wasserfeste Mascara und hartnäckiger Lippenstift werden leider nicht komplett abgenommen - da muss etwas nachgeholfen werden. Letzteres stellt auch meinen größten Kritikpunkt dar. Ich mag es wenn ich ein Reinigungsprodukt habe, womit ich alles in einem Wisch abnehmen kann (besonders wenn man in Eile oder aber einfach nur faul ist). Dem Miracle Cleanser von Aurelia würde ich daher 4 von 5 Punkten geben!
Das Omega cleansing jelly kommt aus dem Hause Nude. Nude basiert ebenfalls auf natürliche Inhaltsstoffe und ist ebenso tierversuchsfrei. Das Cleansing Jelly beinhaltet u.A. Orangenextrakt, welches dem Produkt seinen fruchtig-frischen Duft verleiht - sooo lecker! Das Besondere bei diesem Reiniger ist außerdem, dass er als Jelly auf das trockene Gesicht aufgetragen und einmassiert wird, jedoch dann etwas Wasser hinzugefügt wird was das Ganze in eine Milch verwandelt. Das Hautgefühl ist wahnsinnig erfrischend und der Reiniger bekommt auch das Make Up komplett runter. Leider reagieren meine Augen jedes Mal sehr empfindlich nach der Anwendung. Sie sind gerötet, tränen und tun weh. Daher würde ich diesem Reiniger 3 von 5 Punkten geben! Der Preis liegt übrigens bei ca. 36€ für 100ml, was ihn ebenfalls in der eher höheren Preisklasse
Zu guter letzt meine neuste und die in dieser Runde günstigste Alternative: die Pure Clean Milk & Tone Reinigungsmilch von Kiko. Auch hier benötigt man nur eine kleine Menge um das komplette (wasserfeste) Make Up zu entfernen. Den wie beschriebenen leicht tonenden Effekt spüre ich auch, was mich besonders morgens zu diesem Produkt greifen lässt. Der Geruch ist eher dezent und nicht so aufdringlich. Für gerade einmal 9€ erhält man 200ml und damit kommt man definitiv eine Weile aus. Aufgrund der Inhaltsstoffe, würde ich dem Produkt jedoch auch nur 4 von 5 Punkten geben.

Mein heiliger Gral ist und bleibt jedoch der Emma Hardie Moringa Cleansing Balm. Hier findet ihr einen ausführlicheren Bericht.
Was benutzt ihr denn so zum Abschminken?
From top to bottom: Aurelia Skincare Miracle Cleanser, Perfect Cleanse  Omega Cleansing Jelly by NUDE Skincare and Pure Clean Milk & Tone Cleansing Milk by Kiko.
A good cleanser and make up remover is inevitable if you want your skin to stay in good condition! Throughout the past few years I tested a lot of different cleansers: balms, oils, micellar water or make-up remover tissues. In today's post I will talk about a few more options and let you know how I get on with them!
I came across with Aurelia skincare a while ago and I am a big fan! Especially the cell repair night oil belongs to my skincare essentials and works wonders on my dehydrated and tired/dull looking skin! The miracle cleanser has a very creamy consistency (reminds me of Liz Earle) & has a very subtle herbal scent to it. The main ingredients chamomile, rosemary and eucalyptus make this cleanser suitable for even very sensitive skin. It effortlessly melts away all the make up on your face, except your eye make up. I usually prefer to have a cleanser that gets everything in one go.. However, if you don't mind using an effective eye-make up remover beforehand, I am pretty sure you will love this! Also, the brand is cruelty-free!
The omega cleansing jelly from NUDE skincare is a little different. It comes in a tube and looks and feels like a jelly. Once massaged into the skin, add a little bit of water and it transforms the jelly into a milk. The scent is amazing - fresh and fruity! It does an amazing job in removing make up but unfortunately every time I used it to remove eye-make up it started to irritate my very sensitive eyes. Therefore I can't use it all over my face, which is a shame because I do really like the idea behind this cleanser!
Kiko massively expanded their skincare selection (yaay) and really smashed it. The pure clean milk and tone cleansing milk gets all your make up within seconds and leaves your skin nice and fresh. I like to use this product especially in the mornings because it leaves my face toned and perfectly prepared for my moisturiser and make up.
What cleansers and make up removers are you using at the moment?

Like?

1 Kommentar:

  1. Super cooler Post! Finde es toll, dass du so ausführlich über die Produkte berichtest :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment :) xoxo