Vor einigen Wochen stand ich in Boots vor dem L'Oreal Counter (3 für 2 Aktion) und habe hin und her überlegt ob ich sie kaufen soll oder nicht: die La Palette Nude in Rosa. In Beige gibt es sie ja schon eine Weile auf dem Markt & ich weiß gar nicht ob die rosa Variante schon in Deutschland erhältlich ist? Die Swatches im Store und die Farbtöne haben mich dann aber doch zum Kauf angeregt und nach vielem Testen wollte ich euch heute gern eine kleine Review dazu geben. 

Für umgerechnet ca. 15€ bekommt man eine Palette bestehend aus 10 verschiedenen, neutralen Farbtönen - 4 davon matt und 6 schimmernd. Auf dem ersten Blick erinnert sie stark an die Naked 2 Version von Urban Decay, nur etwas schmaler und dezenter im Design. Die Auswahl der unterschiedlichen Nuancen wirken zwar auf dem ersten Blick sehr eintönig, allerdings kann man durchaus viele alltagstaugliche und natürliche Looks damit kreieren. Weiter unten findet ihr auch Fotos meiner Lieblingsvariante, die ich in den letzten Wochen eigentlich jeden Tag getragen habe. Besonders gut gefällt mir auch der Fakt, dass die Palette mit einem Spiegel daherkommt. Somit ist super für unterwegs oder aber Reisen geeignet!

Was die Qualität angeht, sind die Lidschatten ok bis gut. Die schimmernden Töne sind besser pigmentiert als die matten. Mit einem Primer kann man dem aber entgegenwirken, sodass man auch den ganzen Tag was davon hat. Die 'Pötte' selbst wirken zwar sehr klein, jedoch machen sie nicht den Eindruck, dass sie sich schnell abnutzen. 


Pro's und Con's auf einen Blick

+ Spiegel, super auch für unterwegs
+ leichtes und kompaktes Design
+ die schimmernden Töne sind gut pigmentiert
+ halten mit Primer den ganzen Tag
+ gutes Preis-Leistungsverhältnis

- die matten Töne sind nicht so gut pigmentiert - man benötigt etwas mehr Produkt um den gewünschten Effekt zu erzielen
- der Pinsel ist eher nutzlos und nicht sonderlich für den Auftrag der Lidschatten geeignet
- die Lidschatten benötigen einen Primer 

Irgendwie reizen mich auch die Blush Nudes Palette von Maybelline und die Rosegold Palette von Zoeva. Habt ihr da Erfahrungen?

L'Oreal La Palette Nude Rose / via feelunique.com
(verwendet: den hellsten Farbton der Palette ganz links habe ich auf dem kompletten Augenlid, bis hin zum Brauenbogen aufgetragen. Ungefähr auf die Hälfte des beweglichen Lids dann den zweiten Farbton von links. Zum Schluss habe ich dann den matten, vierten Ton von rechts im äußeren Augenwinkel aufgetragen und verblendet). 
Like?

Kommentare:

  1. Irgendwie finde ich die Palette gar nicht ansprechend, wahrscheinlich weil es kaum meine Farben sind. Ansonsten ist das wirklich ein guter Beitrag von dir, besonders das mit den Pro's & Con's finde ich wirklich klasse!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment :) xoxo