Im Rahmen der monatlichen Let's Talk Beauty Runde (Links zu den Blogs der anderen Mädels findet ihr am Ende des Beitrags) stelle ich euch dieses Mal meine meist genutzten Produkte im Januar & Februar vor. Definitiv keine einfache Entscheidung, da ich bereits unglaublich viel Neues an Make Up und Haut-/Haarpflege seit Beginn des Jahres getestet habe!

Ein Produkt das es jedoch immer wieder in meine Favoriten schafft (das wird sich wohl auch nie ändern) ist das Cologne 'Wood Sage & Sea Salt' von Jo Malone. Oh. Mein. Gott. Ich wünschte ich könnte euch etwas davon durch den Bildschirm wedeln, dann wüsstet ihr was ich meine. Die Kombination aus Salbei, Meersalz, Mandarine und Honig kreiert eine leicht holzige aber dennoch sehr frische Duftnote. Meine Flasche ist schon ziemlich leer - hat sich aber wahnsinnig lang gehalten (1 Jahr!). Hier habe ich schon einmal einen kleinen Beitrag dazu verfasst.

Was meine derzeitige Haarpflege angeht (dazu wird es bald noch einen größeren Beitrag geben), bin ich am herumprobieren und testen. Es gibt jedoch ein Produkt, was ich so gut wie bei jeder Haarwäsche anwende & das ist American Cream von Lush. Der Conditioner riecht nicht nur himmlisch nach Vanille Milchshake und macht meine Haare unglaublich sanft - er beinhaltet auch gute natürliche Inhaltsstoffe wie Honigwasser, Erdbeeren und Orangen, die das lange (Haar)leben erleichtern!

Seit etwas mehr als einem Monat kann ich mich nun auch stolze Besitzerin eines Tom Ford Lippenstifts nennen. Einer der zwei Farbtöne für die ich mich entschieden hatte ist Pussycat. Ein mattes dunkles nude (fast schon altrosa), das sich perfekt für den Alltag eignet. Die Verpackung ist einfach unglaublich elegant (wenn auch klassisch) & das Produkt selbst ein Traum. Der Lippenstift ist nicht austrocknend und bleibt auch relativ lange auf der Lippe. Falls ihr sehen wollt wie er aufgetragen aussieht, klickt einfach hier.

Ein Glücksgriff über den ich super happy bin ist die Glam & Doll Curl & Volume Mascara von Catrice. Mit Mascaras ist das ja immer so eine Sache - entweder sie passt zu den eigenen Wimpern oder nicht. Auch mal wieder schön ist der Fakt, dass es sich um eine Faser- und nicht um eine Gummibürste handelt. Aufgetragen sorgt sie bei mir zumindest für mehr Schwung, Fülle und Volumen!

Zugegeben, bei dem letzten Produkt habe ich ein bisschen geschummelt. Die MAC Strobe cream durftet ihr ja bereits in meinem Mini MAC Haul Beitrag begutachten. Es wird dazu auch noch eine ausführlichere Review geben aber im Moment sei nur so viel gesagt: ich bin absolut begeistert!

Na, hab ich euch ein bisschen neugierig gemacht?

Products mentioned:
Jo Malone Wood Sage & Sea Salt
Lush American Cream Conditioner
Tom Ford Lipstick in Pussycat
Catrice Glam & Doll Curl and Volume Mascara
MAC Strobe Cream
Interessiert worüber die anderen Mädels von Let's Talk Beauty diesen Monat bloggen? Dann klickt einfach auf einen der folgenden Links:

Freitag - Pieces of Mariposa 
Samstag - Dontbearunaway
Sonntag - Who is Mocca? 
Montag - Kleidermädchen 
Dienstag - Advance Your Style 
Mittwoch - Morgan Le Flay Beauty 

Like?

Kommentare:

  1. Yess I love Jo Malone. Great picks

    http://poiseinwings.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Hey Liebes, habe grade deinen Blog entdeckt, gefällt mir sehr :)
    Vielleicht intressiert dich ja auch mein Blog.
    Schau doch einfach mal vorbei, hoffe es gefällt dir. ich freue mich über jeden Follower ♥

    http://eminevogue.blogspot.de/

    Viele liebe Grüße aus Köln
    Emine ♥

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Post Liebes, ich bin schon so gespannt auf die Review zur Strube Cream. Sie interessiert mich wirklich sehr!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  4. Durch die Lüfte von Jo Malone muss ich mich auch endlich testen! Dein Duft hört sich extra spannend an!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Zusammenfassung (: Vom Lush Conditioner habe ich auch den kleinen "Tester" und ich liebe es. Leider ist das immer so eine Preisfrage bei Lush, obwohl ich sehr großer Fan bin :D


    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment :) xoxo