Ich bin kürzlich auf einen Blog gestoßen, auf dem dontbearunaway unter 'Lieblingsblogs' erwähnt wurde. Was? Ich? Und habe glatt noch einmal genauer hingeschaut. Wow. Ein Gefühl tiefster Freude, Ehre und auch ein bisschen Stolz hat sich sofort in mir breit gemacht. Mir ist dadurch noch einmal mehr klar geworden, wie sehr ich es liebe meinen Stil, meine Ideen und Erfahrungen mit euch zu teilen!
Der heutige Post liegt mir daher besonders am Herzen. Klar, die eigenen Inspirationsquellen vorzustellen ist jetzt nicht so außergewöhnlich - sieht man solche Art von Posts doch recht häufig auf anderen Blogs. Zu Recht, wie ich finde! Es ist immer wahnsinnig interessant zu sehen, woran sich andere Blogger orientieren und so manches Mal finde ich auch für mich neue, wahnsinnig schöne Inspirationen. Dennoch, die Blogger die ich euch heute vorstelle faszinieren mich nicht nur mit ihrem außerordentlich guten Sinn für Fashion, anregendem Bloginhalt oder hervorragenden Fotografiekenntnissen. Nein, ich verbinde auch irgendwie etwas persönliches mit ihnen und kann mich daher besser mit ihnen 'identifizieren'. Eigentlich ist es fast wie mit Büchern. Es gibt so viele verschiedene, großartige Bücher und doch gibt es so ein paar 'Lieblingsbücher' die man immer wieder und wieder lesen könnte, ohne das sie jemals langweilig werden. Gut möglich dass mir mein Verstand da gerade einen Streich spielt, aber vielleicht drückt der Vergleich ja doch ganz gut aus was ich versuche damit auszudrücken. 

Es ist unfassbar wie sehr diese Branche in den letzten Jahren 'abgehoben' ist und dadurch vielen Bloggern unglaubliche Kollaborationen und Möglichkeiten eingeräumt hat. Auch hier, zu Recht! Leider gibt es noch immer Diskussionen darüber, 'Bloggen' als eigenständigen Beruf anzusehen. Für Außenstehende die sich nie mit der Materie befasst haben ist es relativ einfach zu behaupten, dass 'Bloggen' ja überhaupt kein großartiger physischer und geistiger Aufwand ist und es viele nur auf kostenlose Produkte von Firmen abgesehen haben und dafür auch falsche Rezensionen in Kauf nehmen. Ich möchte auch gar nicht behaupten dass dies tatsächlich nie die Absicht einiger Blogger ist daraus ihren Vorteil zu schlagen. Das ist mehr als falsch und berechnend! Es tut jedoch genau denen Unrecht, die ihr ganzes Herzblut in dieses 'Projekt' oder eben ihren 'Job' investieren, wie meiner Meinung nach die Mädels die ich euch heute vorstelle! Authentische, ehrliche und sympathische Inhalte haben mich zu dem gemacht was ich heute bin: ein  treuer Follower! Vielen Dank für eure harte Arbeit und tägliche Inspiration!
Nun aber genug geplaudert - schaut selbst und lasst euch inspirieren! 

Translation coming soon!



Hinter teetharejade.com stecken die Zwillinge Denise und Desiree aus Berlin! Ein Blog über Mode, Make Up und Lifestyle (inklusive jeder Menge Food- & Reiseinspirationen). Der erste 'richtige' Blog den ich damals angefangen habe aktiv zu verfolgen. Damals, so ungefähr vor 6 oder 7 Jahren wo ich begonnen habe mich intensiver mit Mode auseinanderzusetzen und gefallen daran gefunden habe mit ihr zu experimentieren! Damals, nachdem die eintönige 'Emo-ich-trage-nur-schwarz'-Phase vorüber war und ich mich endlich begonnen habe vernünftig zu kleiden (zumindest aus meiner Sicht!).
Ihr kennt das sicher - hier und da stößt man auf ganz netten Kontent - richtig hängen bleibt man aber nur selten. Über die nun schon vielen Jahre meines 'Fanseins' habe ich beide unglaublich lieb gewonnen (das klingt merkwürdig, da ich sie ja nicht persönlich kenne). Ich meine damit viel eher eine gewisse (gute!) Routine. Der Stil der beiden ist unglaublich schön und feminin. Auch wenn ich ziemlich sicher bin, dass ich den beiden (selbst wenn sie keine Schwestern wären) folgen würde, so ist es schon ziemlich praktisch zwei leicht unterschiedliche Stile auf einer Seite vereint zu haben! Mich sprechen beide total an & ich habe schon oft einiges gekauft, was ich bei Desi und Nisi gesehen habe! Neben Mode die etwas gehobener ist, tragen die beiden aber auch erschwingliche Stücke, immer darauf bedacht Lesern Alternativen zu zeigen und ggf. zu verlinken! Die Entwicklung des Blogs über die letzten Jahre war überwältigend und auch der Start des YouTube-Kanals war ein Erfolg. Es macht mich stolz diese harte Arbeit beobachtet zu haben und freue mich wahnsinnig für die beiden. Falls ihr Desi und Nisi noch nicht kanntet und jetzt auch hin und weg seid, rate ich euch dringlichst die folgenden Links auszuchecken:

Instagram: @nitronisi, @desifare
Youtube: http://bit.ly/1aI7pwY
Website: www.teetharejade.com


Unabhängig davon, dass ich mich selbst gerade im Vereinigten Königreich befinde, folge ich Carrie von wishwishwish.net nun schon drei Jahre. Besonders faszinierend und inspirierend finde ich die Fotos und die Liebe zum Detail die aus den Aufnahmen hervorgeht. Allein diese ziehen mich schon in ihren Bann. In Sachen Mode bietet Carrie eine Vielzahl an verschiedenen Stilen, die eigtl. fast immer genau meinen Geschmack treffen. Von klassisch elegant, zu sportlich über rockig-grungy. Denn ob ihr es glaubt oder nicht, Carrie steht u.a. auf Metal- und Rockmusik! Eine Leidenschaft, die auch ich ab und zu teile! Auch ihre Passion für Essen (besonders Burger) & Reisen finden regelmäßig einen Platz auf ihrem Blog. Außerdem steckt sie zurzeit in den Vorbereitungen für ihre Hochzeit, die in diesem Jahr stattfinden soll - was uns zu ihrem Freund bringt: Miguel Santana. Miguel kommt ursprünglich aus Portugal und ist Director, Fotograf und VFX Compositor. Er unterstützt Carrie natürlich bei ihrem Blog & spätestens bei den Videos muss man auch mal einen genaueren Blick auf ihn werfen. Mein liebstes Video, dass bei mir einige Zeit rauf und runter lief ist dieses hier. Wunderschöne, einfach atemberaubende Aufnahmen von ihrer Reise aus Lappland.  
Ich möchte bitte später auch so eine verdammt heiße, coole und stylische Mama sein wie Alanna. Wie atemberaubend ist diese Frau denn bitte? Gerade erst hat sie bekannt gegeben dass sie erneut schwanger ist und ein kleines Mädchen erwartet *yaaaay*, nichtsdestotrotz zeigt sie wie fashionable Frau auch in dieser Zeit sein kann! xandervintage.com ist ein noch recht 'junger' Blog der unheimlich viel Energie und Farbe versprüht. Ihre Looks sind SO kreativ und ANDERS, dass es mir schon fast die Sprache verschlägt. Der Fakt, dass ihr Partner Fotograf ist, macht das nicht gerade besser haha. Bei ihren Fotos geht es nicht nur um die eigentliche Mode, sondern die komplette Dynamik, die damit übertragen wird. Die ausgewählten Orte und Kulissen für die jeweiligen Outfits passen einfach perfekt zum Gesamtkonzept!
Auch wenn Alanna's Stil irgendwie speziell ist, kann ich mir durchaus vorstellen dass sie eine großartige Inspiration für jeden sein kann. Also, schaut unbedingt einmal bei ihr vorbei :) 

Instagram: @xandervintage

Jetzt seid ihr dran! Wer sind eure liebsten Fashion-Blogger ? Lasst es mich wissen :)
Like?

1 Kommentar:

  1. Das sind alles wirklich super tolle Blogger ich liebe deren Blogs auch.#
    Ganz liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment :) xoxo