Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem ich immer eine klitzekleine Haar(ver)änderung brauche. Versteht mich nicht falsch, ich liebe meine langen Haare, aber manchmal werden sie irgendwie langweilig. Da ich mich aber auch nicht mal eben so an etwas total anderes ranwagen möchte, musste eine unkomplizierte Lösung her: Die Colour Refresh Farbmaske von Maria Nila. Eine Haarmaske mit Farbpigmenten, die den Haaren nicht nur Geschmeidigkeit und Glanz schenkt, sondern auch einen Hauch von Farbe zaubert!

At some point throughout the year I always feel the urge to change something about my hair. Don't get me wrong, I love it! Sometimes I just get a bit bored with it. Therefore, I decided to give it a little top-up by the end of 2015 in form of a colour refresh hair mask by Maria Nila. It basically is a nourishing mask that contains colour pigments to freshen up the hair!

Anwendung / Application
Die Anwendung ist kinderleicht! Haare zunächst mit einem milden Shampoo waschen, handtuchtrocknen und anschließen die Maske auf das gesamte Haar auftragen. Unbedingt Handschuhe anziehen! Ich dumme Nuss hab es beim ersten Mal natürlich vergessen und hatte dementsprechend einige Tage schön eingefärbte Hände. Je nach gewünschter Intensität kann man die Maske 3-10 Minuten (laut Verpackung) einwirken lassen. Ich persönlich lasse es immer etwas länger drin. Danach spült man das Ganze einfach aus und behandelt die Haare wenn nötig noch mit einem Conditioner.

The application is super easy and similar to other usual hair masks! First, wash your hair with a mild shampoo and dry it with a towel till it is not dripping wet anymore. Second, start to spread the mask onto your hair (make sure you are wearing gloves) and depending on what intensity you are going for, leave it in for about 3-10 minutes. To be honest, I always leave it in a little longer :>! After that you just rinse out any excess of product and use a conditioner if needed.

Non-Permanent Colour
Das Schönste an der ganzen Sache: Die Farbe bleibt nicht für ewig! Falls einem die gewählte Farbe doch nicht so zusagt, brauch man nicht monatelang mit gesenktem Kopf rumlaufen. Außerdem von Vorteil: man muss nicht unbedingt gebleichte Haare haben um die Maske anzuwenden. Natürlich ist das Ergebnis dann wesentlich intensiver, allerdings (so wie bei mir) sieht es auch durchaus auf braunem Haar ganz gut aus. Ich mag es gerade, weil es nur so einen 'Hauch' von Pink durchschimmern lässt. Da ich von der Farbe etwas länger was haben möchte, mixe ich jedes Mal wenn ich mir die Haare wasche einfach ein paar Tropfen mit in den Conditioner und lasse das Ganze 10 Minuten einwirken.
Ansonsten würde ich sagen wäscht sich die Farbe nach jedem Haarewaschen etwas mehr raus, so wie man es von nicht permanenten Colorationen eben gewohnt ist.

One of the best things about it: the colour washes out. So in case you do not like the result at all, it does not take forever till you are back to 'normal'. (Although I think there is almost no chance that you won't like it). Also, you do not particularly need bleached hair to use the different colours. I have light brown/brownish roots and it worked fine for me :). Of course you will not get as intense results as blondes, but to be honest - I prefer the slight touch of pink. Sometimes I am mixing the colour with some conditioner to keep it up and stop the fading process a little bit.

Argan Oil, Sulphate & Paraben Free
Auch wenn die Marke fordert, dass die Inhaltsstoffe zu 100% vegan sind, kann ich dies nicht ruhigen Gewissens so unterschreiben. Ich bin kein Experte auf dem Gebiet aber für all diejenigen, die darauf sehr viel Wert legen, hier noch einmal eine kleine Liste: Aqua, Cetearyl Alcohol, Behentrimonium Chloride, Cetyl Alcohol, Argania Spinosa Kernel Oil, Panthenol, Helianthus Annuus Seed Extract, Amodimethicone/Morpholinomethyl Silsesquioxane Copolymer, Hydrolyzed Wheat Protein, PEG–12 Dimethicone, Glycerin, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Caprylyl Glycol, Trideceth–5, Butylene Glycol, Quaternium–95, Propanediol, Pantolactone, Citric Acid, Potassium Sorbate, Pentaerythrityl Tetra–Di–T–Butyl Hydroxyhydrocinnamate, Propylene Glycol, Phenoxyethanol, Parfum, Lactic Acid, Basic Blue 99, Basic Yellow 57, Basic Red 76

Ich war ziemlich begeistert wie gepflegt und glänzend meine Haare nach der Anwendung aussahen. Besonders Arganöl, reich an Vitaminen und Antioxidantien, ist bekannt für seine reparierende Funktion. Die Maske ist ebenfalls frei von Sulfate und Parabene.

Fazit / Buttom Line
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist definitiv gerechtfertigt. Ca. 24€ für 300ml scheinen erst einmal wie ein Schlag ins Gesicht - allerdings kommt man damit relativ lang aus. Der Pumpspender ist super praktisch und macht ein genaues Dosieren super einfach! Das Ergebnis kann sich meiner Meinung nach mehr als sehen lassen und ich spiele auch schon mit dem Gedanken in Zukunft noch andere Farben von Maria Nila auszuprobieren.
Ist euch die schwedische Firma schon bekannt und habt ihr vllt. sogar schon etwas davon ausprobiert?

With about 17 pounds, this nourishing hair mask is definitely on the pricier side. However, the cost-benefit ratio is really good. The 300ml last for quite a while (even for me with very long hair) and the results are just amazing. I love the touch of pink it adds to my hair and also the way it leaves it feel healthy and silky. I will definitely check out some of the other colours they offer in that range!
Have you ever heard of Maria Nila before? If yes, did you try something yet?


Like?
Tags:

Kommentare:

  1. Das sieht sooo toll aus! Hätte ich gar nicht gedacht, dass das Violet so aussehen wird.

    AntwortenLöschen
  2. Kenne ich gar nicht, sieht aber richtig schön bei dir aus :)

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment :) xoxo