Ob am Wochenende, einem freien Abend, oder aber am frühen Morgen, zwischen all dem Stress und Alltagstrubel braucht unsere Haut hier und da auch mal eine extra Portion Pflege und was wäre da besser geeignet als eine Gesichtsmaske? Seit einiger Zeit teste ich nun schon Cup O'Coffee von Lush - eine wahnsinnig gut riechende Maske (zumindest für Kaffeefans) mit Agavensirup, gemahlenem Kaffee und Korianderöl. Perfekt für müde Haut die einen kleinen Frische- und Pflegekick braucht. Das dunkle und starke Aroma nach gerade erst aufgebrühtem Kaffee, kombiniert mit süßer Vanille und geröstetem Kakaoextrakt kreiert eine durch und durch verführerische Komposition.   

Mittlerweile bin ich geradezu 'süchtig' nach dieser Gesichtsmaske! Der Geruch, die Textur, der Effekt - das alles hat nicht nur mich, sondern auch meine Haut in den letzten Monaten in den Bann gezogen, sodass sie nun regelrecht danach 'durstet'. Natürlich sind solche Produkte immer sehr subjektiv, dennoch wollte ich euch meine Erfahrungen damit nicht vorenthalten. Meine Haut verhält sich in den kälteren Monaten einigermaßen gleichbleibend. Etwas trocken, ein paar Pickelchen hier und da und oftmals etwas 'leblos'

Meistens trage ich die Maske großzügig wenige Minuten vor dem Duschen auf mein komplettes Gesicht auf und lasse sie auch währenddessen einziehen (10-15 Minuten). Mit warmen Wasser und kreisenden Bewegungen nehme ich sie ab. Dabei 'aktiviere' ich sozusagen das sanfte Peeling durch den gemahlenen Kaffee, was meine Haut nicht nur sanft reinigt sondern auch super weich und geschmeidig macht. Außerdem zaubert sie einen wesentlich frischeren Teint und meine fahle Haut gehört der Vergangenheit an!

Habt ihr Cup O Coffee schon ausprobiert? Welche Masken gehören zu euren Lieblingen? Ich bin super neugierig und würde auch gerne noch weitere ausprobieren :)

Whenever I find the time I give my skin the little bit of extra care that it needs, especially in the colder months of the year. Whether at the weekend, on a chilled evening or in the morning - it is important to treat yourself here and there not only to relax (busy lifestyle ftw) but also to improve the condition of your skin in the long run. The cup o coffee face and body mask from Lush recently became an important staple in my weekly skin care routine and today I tell you why. 

Unfortunately, reviewing skin care products always has a subjective touch to it. However, I still wanted to share my experiences with you and who knows, maybe it also works for you?!
My skin's behaviour is quite constant throughout the colder months. A little dry, a few spots here and there and mostly looking really dull. Cup o coffee not only smells divine (it gets its dark and strong aroma from fair trade vanilla absolute and coffee infusion - a must have for every coffee fan out there!) but also works miracles on my skin. 

I mostly apply it before I have a shower and leave it in for about 10-15 minutes. I then use warm water to gently rinse it off, using circular movements so it creates a gentle scrub. Afterwards my skin feels super soft, smooth and way brighter and healthier than before! At the same time I have the feeling that it got a good and deep cleanse! Coffee beans were traditionally used to soothe the skin, which makes this mask also perfect for those of you who tend to have sensitive skin! However, if you are unsure about it just pop into your nearest store and try it out :)!

Have you tried cup o coffee before? What are your current favourite masks? 

Like?

Kommentare:

  1. Die Idee ist wirklich super. Ich persönlich verwende wirklich selten Gesichtsmasken, aber in letzter Zeit hört man ja immer wieder tolle Erfahrungen darüber. Ich muss es wahrscheinlich jetzt auch langsam mal testen & mich von den Produkten überzeugen :) Bei Lush bin ich immer super gerne, vor allem der Duft der einem schon beim eintreten entgegen tritt - einfach himmlisch :)

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe die Lush-Masken, das einzige was mich etwas stört ist die kurze Haltbarkeit. Die Coffee Variante kenne ich bisher noch nicht als großer Kaffee-Fan kann ich mir aber vorstellen, dass ich sie lieben würde :) LG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Oh das klingt super! Ich mach mir Gesichtsmasken eigentlich meistens selbst - das geht ja super easy. Ansonsten kann ich noch diese Clay Mask von Origin empfehlen! Die ist wirklich der hammer!!

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe die Gesichtsmasken von Lush, weil sie eben immer schön frisch wirken und eben auch sind. Ich nutze momentan sehr gerne Mask of Magnaminty mit Pfefferminze, die die Haut auch sehr sehr gut reinigt!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment :) xoxo