Anlässlich meines Geburtstages (aber auch weil ich einfach mal aus dem alltäglichen Trott herauskommen musste), ging es für mich für einen Kurztrip nach London! Ich hatte zuvor schon zwei mal das Vergnügen in die britische Hauptstadt zu reisen. Das erste Mal war ein Schulausflug (wo zwanghaft versucht wurde innerhalb von zwei Stunden so gut wie 'alle' Sehenswürdigkeiten reinzuquetschen) & das zweite Mal ist nun auch schon ein paar Jährchen her und war sogar nur für einen Tag.  Nun hab ich schon das Glück und lebe 'nur' zwei Stunden von London entfernt, da blieb mir ja beinahe gar nichts anderes übrig als den besonderen Anlass zu nutzen und damit zu verbinden. Da 48 Stunden nicht gerade sehr viel sind, habe ich ausgiebig geplant was ich sehen möchte und was mir getrost erspart bleiben kann :D! Ich hatte schon fast vergessen wie eng es in der U-Bahn werden kann (wesentlich schlimmer als in Berlin). Da ich mich eher ungern in dicht gedrängten Räumen/Plätzen aufhalte, war dies gleich die erste große Herausforderung! Übernachtet haben wir übrigens im Crestfield Hotel und waren sehr zufrieden (bis auf das Frühstück aber hey!). Die Lage war perfekt und auch die Räume waren sehr kuschelig :D.
In diesem Post habe ich euch also ein paar Eindrücke zusammengefasst, aber seht selbst .. :)

On Tuesday I turned 25 (ahhhh!). I thought this is something I should celebrate (more or less), so I decided to go to London - yaaay. I've been to London twice and I never had the chance to see what I wanted to see so this time I came up with a little 'to do list'. In today's post I show you a few lovely pictures that we took. However, I forgot how crowded the london underground can be so I definitely had to fight my claustrophobia >.<! We stayed at the Crestfield Hotel and were really pleased (except the breakfast maybe haha). Perfect location and really cosy rooms :)

Notting Hill

Notting Hill stand gleich ganz oben auf meiner Liste. So ziemlich das Gegenteil vom hippen Stadtteil 'Camden town', aber dennoch gleichbedeutend attraktiv. Etwas posch und gehoben, trotzdem bunt und irgendwie  'anders'. Hier, wo Häuser und Appartements selten unter Beträge im sechsstelligen Bereich  zu haben sind. Notting Hill hat definitiv seinen Charme und ich bin ihm gänzlich verfallen. 

I have a thing for cute little houses with coloured doors and patterned floors! So Notting Hill seemed to be the perfect place to go! In comparison with camden town, notting hill is way more posh but still very attractive and 'different'. To own a nice flat or house in this area you can simply spend several million pounds!



Big Ben & London Eye

Nicht allzu neu für mich, aber dennoch einen Besuch wert: Big Ben & London Eye. Zugegeben, mit meiner Höhenangst würde ich das London Eye sowieso nur von draußen genießen - allerdings hat es auch so etwas sehenswertes. Das Wetter hat auch einigermaßen mitgespielt, daher stand dem kleinen Trip zum Big Ben nichts entgegen :)

I know I know: cliché. However, it is years ago when I saw these two beauties last so I thought it would be a good idea to say hello again. Luckily the weather was ok (no rain, can you believe it??) . 


Hyde Park

Eine Prämiere für mich: Der Hyde Park. Unfassbar wie still und gelassen es inmitten einer 'lauten' Hauptstadt sein kann. Ob Jogger, Menschen mit ihren Hunden, Eltern mit ihren Kindern oder aber Pärchen die einfach nur etwas Zeit miteinander genießen möchten, dieser friedliche Ort bietet Platz für all jene, die nach Ruhe und Ausgeglichenheit suchen. Magisch!

This place is magical! I was surprised how calm and quiet it can be in the middle of a big city like London. Whether parents with their kids, people with their dogs, old or young couples, jogger.. everyone is attracted to the peacefulness.


Oxford Street

Oooops. Natürlich durfte auch ein kleiner Stopp in der Oxford Street nicht fehlen. Mein knappes Budget hat mir jedoch große Shoppingtouren untersagt (vllt. auch besser so :D), aber gucken dürfen wird man ja wohl noch? Am Ende des Tages wurden wir dann auch mit diesem unfassbar schönen Himmel belohnt!

Welllll.... of course I cannot go to London without paying oxford street a visit. Unfortunately (or luckily?) my concise budget did not allow me to buy much so I just enjoyed the beautiful sunset ..


Also ...

Wir haben es außerdem noch zur Tower Bridge & zum Natural History Museum geschafft :)! Auch ein kleiner Besuch bei Harrods durfte nicht fehlen (Gucci Bag gucken & weinen weil man sich sowas niemals im Leben leisten kann). Ich hatte unfassbar schöne zwei Tage & vermisse so kleine und kurze 'getaways' richtig.
Wart ihr schon einmal in London?

We've also seen lots of other places such as the Tower Bridge or the Natural History Museum. Also, I went to Harrods and had a quick glimpse at the Gucci Dionysus bag *___*. 
I had an amazing two days and an unforgettable birthday :)! Have you ever been to London?


Like?
Tags: ,

Kommentare:

  1. Schöner Post :) Nach London will ich auch unbedingt wieder. Ich war erst letztes Jahr dort, doch es ist bis jetzt meine absolute Lieblingsstadt, von denen in denen ich bis jetzt war :)

    Liebe Grüße, Kati
    http://lakately.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. So tolle Fotos! Und ich liebe deine neue Haarfarbe und den Schal. <3

    AntwortenLöschen
  3. aaaw deine Frisur ist so süß! und von den Fotos gefällt mir das aus der Oxford street am besten, richtig toll mit dem Licht!
    liebe Grüße von http://rndmmemories.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das war echt ein toller Moment!

      Löschen
  4. EIn wirklich super toller Beitrag und die Bilder sind einfach der Hammer.
    Du hast einen super tollen Blog.
    Ganz liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment :) xoxo