Innerhalb der letzten Jahre habe ich einiges an Reinigungs- bzw. Make-Up-Entferner-Produkten ausprobiert. Von Reinigungsmilch über Reinigungsgel, Reinigungsschaum, Mizellenwasser, bis hin zu Reinigungsbalms und schlichten Abschminktüchern war alles dabei. Während ich Letztere noch immer gern zum Reisen verwende, haben sich die Reinigungsbalms für mich im täglichen Gebrauch jedoch als unschlagbar erwiesen. Obwohl auch die anderen von mir genannten Produkttypen sehr gut sind, empfinde ich die Anwendung und das Ergebnis der Reinigungsbalms am effektivsten. Daher möchte ich euch heute drei dieser Sorte vorstellen und meine Erfahrungen damit teilen.
Im Grunde funktionieren Reinigungsbalms alle (fast) gleich. Man nimmt etwas Produkt mit den Fingern auf und verreibt sie so in den Händen, das eine leicht flüssige Konsistenz entsteht. Anschließend reibt man das Produkt vorsichtig auf die (trockene) Haut und nimmt es danach mit einem (warm)-feuchten Musselintuch wieder ab. 

Within the past few years I tried lots of different cleansing products. Cleansing gel, cleansing milk, cleansing foam, micellar water, cleansing balms or simply make up remover tissues. Especially the tissues are a good companion for travelling and whenever I am on the road, I pick these.
However, what really makes a difference in my daily skincare routine are cleansing balms. I love the way they melt all your make up away and make your skin feel so much softer. Today I talk about three cleansing balms that I tried in the past years/months and let you know what I think.
Clinique 'take the day off' - 29,99€ / 125 ml 
Das Neuste Produkt in meiner 'Kollektion', der Clinique 'take the day off' Cleansing Balm. Da ich von Douglas noch einen Gutschein übrig hatte, bot es sich an dieses hochgelobte Produkt einfach mal auszuprobieren. Seine Besonderheit liegt wohl vor allem darin, dass keine Duftstoffe enthalten sind & der Balm daher geruchslos ist. Für mich war das anfangs sehr ungewohnt (liebe ich doch den von Emma Hardie über alles). Die Textur ist einigermaßen hart, fast schmalz-ähnlich und man muss schon etwas stärker 'schaufeln' um etwas Produkt herauszubekommen. Danach lässt man es lediglich zwischen den Fingern schmelzen und kann es super einfach auf das Gesicht auftragen. Es entfernt das Make-Up sehr gründlich, schwächelt jedoch etwas mit wasserfestem Mascara. Bis jetzt hat es nie irgendwelche Reizungen auf meiner Haut hervorgerufen & hinterlässt auch kein öliges/fettiges Gefühl (also keine Sorge an diejenigen unter euch, die mit öliger Haut zu kämpfen haben!) Da man nur wenig Produkt benötigt, kommt man lange mit den 125 ml aus und somit ist auch der Preis einigermaßen gerechtfertigt. Auch die Verpackung ist relativ hochwertig und sieht ansprechend aus.

My latest cleansing discovery is the cleansing balm from clinique. The very special thing about this one is that it does not contain any fragrance. Something that many of you might consider a huge bonus, whereas I have had my problems with it in the beginning. Since I got used to it, I really enjoy using this cleansing balm. Although the texture is lard-like and you have to scoop a little bit till you get the product out of its container, it melts away in your fingers very quickly. It removes almost all your make up (it has some problems with water-proof mascara) and leaves your skin feeling deeply cleansed. Considerung the amount of product (125 ml) and its long-lasting nature, the price is really fair.
Emma Hardie Moringa Cleansing Balm - ca. 50€ / 100 ml
Mein heiliger Gral unter den Cleansing Balms! Definitiv der Teuerste von den Dreien - wo wir auch schon bei dem ersten Manko wären: der Preis. Für 100 ml ein stolzes Vergnügen, was sich allerdings (für mich) lohnt. Natürlich gibt es Produkte, die für viel weniger Geld das Gleiche leisten - jedoch wird hier das Spa-Gefühl mitbezahlt. Anders als bei den anderen beiden Balms mischt man hier das Produkt mit etwas warmen Wasser, sodass eine milchige Masse entsteht. Nachdem man das Produkt auf dem Gesicht verteilt hat, nimmt man es erneut ganz einfach mit einem warm-feuchten Musselintuch wieder ab. Der Geruch ist ein absoluter Traum (obwohl das sicher Geschmackssache ist) & bleibt auch noch nach der 'Behandlung' auf der Haut. Diese fühlt sich tiefengereinigt, super weich und gepflegt an. Bei sparsamer Anwendung hat man auch hier definitiv 5-6 Monate etwas davon!

Let the curtain rise for my holy grail (and the most expensive from all the three I am talking about today): the Emma Hardie cleansing balm. Let's face it, 50€ are pretty much for a product like this and there are definitely other cleansing balms that do the same job for less money. BUT: when using the product from Emma Hardie you not just pay for an amazing cleanser, you  pay for a spa-feeling extraordinaire. The smell is heavenly and god knows how often I raved about that in the past. It leaves your skin so smooth and soft and just absolutely dreamy. It removes all the make up very gently!
The Body Shop Camomile Cleansing Butter - 13€ / 90 ml
Last but not least: Die Cleansing Butter von The Body Shop. Mit 90 ml den geringsten Inhalt, gleichzeitig aber auch das günstigste der drei Produkte. Die Verpackung ist dem Preis entsprechend - nicht sehr hochwertig. The Body Shop wirbt damit, dass diese Reinigungsbutter besonders mild und für sensible Haut und Kontaktlinsenträger geeignet ist. Während der Anwendung habe ich nie irgendwelche Reizzustände gespürt. Der Geruch ist sehr mild und angenehm. Im Vergleich zu den anderen zwei Produkten ist diese hier die 'Fettigste', was jedoch nicht bedeutet dass sie einen Fettfilm auf der Haut hinterlässt. Im Gegenteil: auch hier fühlt sich die Haut gereinigt und gepflegt an. Aufgrund des geringeren Inhaltes, muss man hier öfter mal nachkaufen. Falls ihr noch nie einen Reinigungsbalm benutzt habt, wäre der von The Body Shop eine gute Möglichkeit für Einsteiger, um erst einmal zu testen ob das überhaupt etwas für euch ist!
Habt ihr schon Erfahrungen mit Cleansing Balms? Vielleicht gibt es ja einen, den ihr mir empfehlen könnt?

The last product I would like to talk about is this camomile cleansing butter from The Body Shop. It claims to gently melt away make up and at the same time leave the skin feeling clean and petal-soft. It is also suitable for sensitive skin and contact lens wearers. With 13€ it is the cheapest of all three products. The packaging is very basic and the texture really reminds of 'butter'. However, it does not leave your skin oily or greasy so do not worry about that! The smell is light and nice as well, not too persistent or strong. I can imagine this product to be a good first try for those of you who have no experiences with cleansing balms yet. 
Have you used one of these products already? Any other recommendations for me?
Like?
Tags: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen:

Thanks for your comment :) xoxo