Lasst uns doch heute einfach mal eine kleine Zeitreise machen. Früher wollte ich immer mal Teil einer Band sein. Ich habe wahnsinnig gern gesungen (auch wenn ich immer Probleme hatte VOR anderen die Stimmbänder zu schwingen!) Nicht sehr nützlich wenn man darüber nachdenkt Musik zu machen. Außerdem begann ich E-Gitarre zu spielen - allerdings mit wenig Geduld und dementsprechend wenig Erfolg. Im Nachhinein bereue ich, dass ich nicht mehr Zeit darin investiert habe. Besonders in meinen Teenager-Jahren waren u.a. Billy Talent, Sum41, Blink182, Nirvana, Rage Against The Machine, White Stripes, Alkaline Trio, The Subways uvm nicht aus meiner täglichen Beschallung wegzudenken. Auch heute noch höre ich diese Künstler hin und wieder sehr gern und würde einen Alternativ/Rock-Club immer einem 'Dance/HipHop-Club' vorziehen. Natürlich höre ich auch andere Musik sehr gern und mein Geschmack hat sich definitiv auch etwas geändert/erweitert - allerdings werde ich mich in dieser Art von Musik immer am wohlsten fühlen. Vielleicht auch, weil meiner Meinung nach die Jahre 14-19 mit am prägendsten für mich waren. Kennt ihr dieses Gefühl irgendwie? 

Warum ich euch den Quatsch überhaupt erzähle? Die heutigen Fotos erinnern irgendwie an 'Bandfotos?' - eigentlich ungewollt aber so im Nachhinein schon cool. Zusammen mit Mr. Boyfriend (der sich trotz anfänglicher Bedenken dennoch gut geschlagen hat!) fanden wir es war an der Zeit unsere innere 'Coolness' etwas raushängen zu lassen und dies fotografisch festzuhalten. Viele Paare gehen zu einem Fotografen ins Studio und lassen sich professionell ablichten. An sich ist es natürlich immer schön eine solche Erinnerung zu haben - für uns war diese Option aber irgendwie zu 'langweilig'. Nun - unsere Bilder wurden zwar nicht von einem Profi geschossen (Danke an dieser Stelle nochmal an meine Mitbewohnerin!) aber sie spiegeln uns zu 100% wider und haben mindestens genau so viel Spaß gemacht (auch wenn man das in unseren Gesichtern nicht so erkennt haha). Die Idee unsere Outfits zumindest ein wenig zu 'matchen', haben wir mit den unterschiedlich farbigen Streifen ganz gut erfüllt. Nicht zu spießig und man erkennt die Botschaft dahinter, oder?


Coming soon!

Like?

Kommentare:

Thanks for your comment :) xoxo