Vor einiger Zeit ist ein neuer Conditioner bei mir eingezogen. Gerade was Haarpflege angeht bin ich ja meist etwas vorsichtig - da ich mit Wella aber in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht habe & sowieso auf der Suche nach einem neuen Pflegeprodukt war, kam dieses Produkt also genau richtig. Eines jedoch vorweg: Ich versuche in der Regel darauf zu achten, meine Haare nicht mit Silikonbomben zu belasten - manches Mal gelingt mir das aber nicht und ich drücke ein Auge zu. Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie er seine Haare am besten pflegt/gebändigt bekommt :).  Zu meinen Haaren: Ich weiß nicht ob ich viele Haare habe oder ob sie einfach recht dick sind - aufjedenfall sind es nicht wenige! Durch Blondierungen der Haarlängen in den vergangenen Jahren (wovon das meiste aber bereits rausgewachsen ist), tendieren meine Haare dazu sehr trocken zu sein. Außerdem habe ich von Natur aus ein paar Wellen, also keine glatten, leblos herunterhängenden Haare. Ich wasche sie so 2-3 Mal in der Woche & verwende auch nicht jedes Mal ein intensives Pflegeprodukt. 

Der Conditioner um den es heute also gehen soll kommt aus der 'Enrich'-Serie von Wella und verspricht dem Haar viel Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit zu spenden - was er tut. Eigentlich könnte man ihm schon fast den Titel 'Haarkur' verpassen, da er für einen Conditioner schon fast 'zu reichhaltig' ist.  Bereits während der Haarwäsche werden die Haare merklich weicher und nach einer Einwirkzeit von 5 Minuten hab ich auch keinerlei Probleme mit dem Kamm/der Bürste durchzukommen. Die Haare fühlen sich regelrecht 'durst-gestillt' an. 
Bei einem Preis von 8-12€ (online meist günstiger als direkt beim Friseur) handelt es sich um einen stolzen Preis, den ich durchaus bereit bin zu zahlen. Das Ergebnis stellt mich zufrieden und da ich selbst mit meinen langen Haaren nicht allzu viel Produkt benötige, bin ich definitiv zufrieden. Wer ähnliche Haare hat wie ich und auf der Suche nach einem tollen neuen Conditioner ist, sollte sich den von Wella unbedingt mal näher anschauen :)!
Was sind denn zur Zeit eure Geheimtipps in Sachen Haarpflege?

Nicht vergessen, ihr habt jetzt noch eine Woche Zeit um an meinem Gewinnspiel teilzunehmen und eine tolle Shorts der Marke Petit Bateau zu gewinnen. Das Gewinnspiel findet ihr hier!

Wella Enrich Conditioner / via parfumdreams.de oder hair-shop24.net
A few weeks ago I decided to try a new hair treatment because I kinda ran out of conditioner and hair masks so.. here we go. I chose a conditioner from Wella simply because I had some good experiences with this brand in the past and I wanted to give it another try.
First of all, I try to make sure that my haircare products do not contain too many silicons or other harmful ingredients . However, sometimes it is just not possible and since I appreciate a good result, I ignore it here and there. Everyone has the right to decide what products work best for him or her!
About my hair: I am not sure whether I have thick hair or just a lot of hair .. but I definitely do have some volume! I bleached especially the ends of my hair over the past few years so they tend to be quite dry. I do also have some natural waves which sometimes make it super difficult to brush through -.-

The conditioner I decided for promises to make your hair smooth, super soft and leave it moisturized. It does its job indeed. I use this treatmant once a week and I can already feel a difference whilst I am still washing my hair. It makes it so much easier to brush through it after I washed it and it also feels smooth and moisturized. Even me with my long hair needs just a tiny amount of product so it pretty much lasts for quite a while (which kinda justifies the price). I always leave it in for 5-10 minutes before I wash it out!
What are your current haircare products? let me know :) 
Like?

Kommentare:

  1. Toller Bericht

    Check out my new post
    http://carrieslifestyle.wordpress.com
    Posts online about Jesolo, Beijing, USA...

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment :) xoxo