In meinem 'Bye Bye 2013' Post hatte ich davon berichtet, dass ich diese Woche einige Vorstellungsgespräche für einen neuen Nebenjob hatte - und nun gleich mal zwei Zusagen erhalten. Eigentlich ein Grund zur Freude, aber nun muss ich mich entscheiden und das mag ich gaaar nicht. Entscheidet man sich für den flexibleren Job, bei dem einen die Leute auf dem ersten Blick sympathischer waren, der Weg zur Arbeit allerdings eine Stunde dauert und der Lohn geringer ist. Oder entscheidet man sich für einen besser bezahlten Job - dichter dran, allerdings weniger Flexibel und Festlohn (d.h. man muss immer auf seine Stunden kommen)? Ich weiß auch nicht. Hab das Gefühl egal wie ich mich entscheide, ich werde es früher oder später bereuen. Gott, ich hasse Entscheidungen!!!
Im heutigen Post präsentiere ich euch gleich zwei neue Teile aus meinem Kleiderschrank (ganz ehrlich, ich habe mir fest vorgenommen ab Februar nur noch 'das brauche ich auch wirklich'-Einkäufe zu tätigen ;D! Zum Outfit: Meine neue College Jacke von Mango im Lederlook in Kombination mit meiner neuen, leicht gemusterten Tasche von Pieces :). Was sagt ihr? Gefällts euch?


In my ' Bye Bye 2013 ' post, I told you that I had some interviews for a new part-time job this week - and now got two positive answers. Actually a reason to be happy , but now I have to decide and I am not a fan of making decisions . Should I decide for the more flexible job, where the people were sympathetic (first impression) , the way to work , however, takes an hour and the pay is low . Or Should I choose a better paid job - but less flexible and fixed wage? I do not know. Have the feeling no matter how I decide , I will regret it sooner or later. God, I hate decisions !

In today's post I present to you two of my new pieces  (honestly , from february on I will just buy stuff I really need ;D) My new college jacket is from Mango and I combined it with my new , slightly patterned bag by Pieces :) . What do you say? Do you like it?






Beanie: Ellie Goulding / Jacket: Mango / Shirt: H&M / Loop-Scarf: H&M / Jeans: River Island / Watch: Casio / Bag: Pieces / Shoes: Doc Martens 


Like?

Kommentare:

  1. sieht cool aus! dein shoppingvorhaben unterstütze ich auch total!

    heartbeats // VIENNA WEDEKIND

    AntwortenLöschen
  2. Are Docs the best footwear ever? Warscheinlich.

    AntwortenLöschen
  3. Super Outfit! Ich würde es ganauso tragen ;)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön, die tasche geht aaaab! ♥ http://lenoirrouge.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Echt schwer zu beurteilen. Ich denk auf Dauer ist die fehlende Stunde halt doch viel Wert. Kommt eben darauf an wie lange du den Nebenjob ausübst. Weiß ja grad nicht ob du studierst oder so. Wenn das nur n Jahr oder so ist, würd ich lieber das mit mehr Gehalt und dem kürzeren Weg nehmen, denn aus Zeit ist Geld ^^
    Dein Look gefällt mir meeeega gut! Genau mein Ding und auch farblich einfach ein Klassiker, den ich sau gern seh :-)

    AntwortenLöschen
  6. Wie ich diese schuhe liebe :)

    AntwortenLöschen
  7. die jacke ist toll!!!
    würde eigtl eher zum flexibleren job raten, bei dem dir die leute sympathischer sind. dann hast du sicher auch mehr spaß bei der arbeit und fährst gern die stunde da hin :) aber das ist auch nur meine ansicht. ich weiß, wie doof es sein kann sich zwischen zwei dingen entscheiden zu müssen :/
    hftl triffst du die richtige entscheidung!
    liebe grüße,
    maze

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment :) xoxo